Pädagogik der frühen Kindheit

Sarah King

Anschrift

August-Croissant-Straße 5, 76829 Landau
Gebäude AC , Raum 114 , 1. OG
76829 Landau

Kontakt

Tel.: +49 6341 280-34 114
E-Mail: king@uni-landau.de


Zur Person

1999 – 2002

Ausbildung zur Sortimentsbuchhändlerin

2002 – 2003

Berufstätigkeit in einer Buchhandlung

2003 – 2007

Diplomstudiengang Erziehungswissenschaft an der Universität Koblenz-Landau, mit den Studienrichtungen Pädagogik der frühen Kindheit und Medienpädagogik
Thema Diplomarbeit: „Förderung des Symbolspiels bei unter Dreijährigen“

2008 – 2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter an der Universität Koblenz-Landau, Projekt: „Mit Kindern im Gespräch“

2012 – 2013

Akademische Mitarbeiterin an der PH Weingarten 

seit 2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Koblenz-Landau, Projekt: „BISS – Bildung durch Sprache und Schrift“ (RLP)
Projekte

Weiterqualifizierung

Arbeit an einer Dissertation zum Thema „Sprachliche Kompetenzen von unter Dreijährigen in Bildbetrachtungssituationen“

Mitarbeit im laufenden Projekt (Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz):

Gezielte Sprachbildung und Sprachförderung in alltäglichen und fachlichen Kontexten – Transfer von "Mit Kindern im Gespräch" im Übergang von der Kita in die Grundschule

Mitarbeit in den abgeschlossenen Projekten:
  • „Mit Kindern im Gespräch“ im Rahmen des Programms „Sag´mal was – Sprachliche Bildung für Kleinkinder“ der Baden-Württemberg Stiftung von November 2008 bis August 2011: Entwicklung und Erprobung eines Weiterbildungskonzepts für Erzieherinnen
  • Transfer-Projekt „Mit Kindern im Gespräch“ von September 2011 bis Mai 2012
  • „BISS - Bildung durch Sprache und Schrift“ des Ministeriums für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz (seit September 2013)
Weitere Tätigkeiten
  • Konzipierung und Durchführung von gemeinsamen Fortbildungen für Erzieherinnen und Lehrkräfte zu „Mit Kindern im Gespräch“
  • Konzipierung und Durchführung von Fortbildungen für Fortbildner zu „Mit Kindern im Gespräch“
  • Konzipierung und Durchführung von Lerngemeinschaften für Erzieherinnen, Lehrkräfte und Fortbildner zu „Mit Kindern im Gespräch“
  • Durchführung von individuellen Coachings zu „Mit Kindern im Gespräch“
  • Konzipierung einer 20tägigen Fortbildungsreihe im Rahmen der Qualifizierungsinitiative Frühkindliche Bildung Bremen, in der „Mit Kindern im Gespräch“ mit dem ganzheitlichen pädagogischen Ansatz „Pyramide“ aus den Niederlanden verknüpft wird

    Monographien

    • Kammermeyer, G., King, S., Metz, A. & Goebel, P. (2022). Mit Kindern im Gespräch. Impulskarten. Digitales Begleitheft. Augsburg. Auer.
    • Kammermeyer, G., Metz, A., King, S., Goebel, P. & Leber, A. (2021). Mit Kindern im Gespräch. Impulskarten. Anregungen für den Austausch zur alltagsintegrierten Sprachbildung und Sprachförderung im Kita-Team. Augsburg: Auer.
    • Kammermeyer, G., King, S., Roux., S., Metz, A., Lämmerhirt, A., Leber, A., Papillion-Piller, A. & Goebel, P. (2017). Mit Kindern im Gespräch (U3). Strategien zur Sprachbildung und Sprachförderung von Kleinkindern in Kindertageseinrichtungen. Auer: Augsburg.
    • Kammermeyer, G., King, S., Goebel, P., Lämmerhirt, A., Leber, A., Metz, A. Papillion-Piller, A. & Roux, S. (2017). Mit Kindern im Gespräch (Kita). Strategien zur Sprachbildung und Sprachförderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen. Auer: Augsburg.
    • Kammermeyer, G., Goebel, P., King, S., Lämmerhirt, A., Leber, A., Metz, A., Papillion-Piller, A. & Roux., S. (2017). Mit Kindern im Gespräch (Grundschule). Strategien zur Sprachbildung und Sprachförderung von Kindern in der Grundschule. Auer: Augsburg.
    • Kammermeyer, G., Roux, S., King, S. & Metz, A. (2014). Mit Kindern im Gespräch. Strategien zur sprachlichen Entwicklung von Kleinkindern in Kindertageseinrichtungen. Donauwörth: Auer Verlag.

    Beiträge in Sammelbänden und Zeitschriften

    • Kammermeyer, G., King, S. & Goebel, P. (2021). Pyramide-Ansatz. In T. Schmidt, U. Sauerbrey & Smidt, W. (Hrsg.). Frühpädagogische Handlungskonzepte. Eine wissenschaftliche Bestandsaufnahme. (S. 279–299). Münster: Waxmann utb.
    • Kammermeyer, G., King, S., Goebel, P. & Metz, A. (2021). Gestaltung wirksamer Weiterqualifizierung zur Sprachbildung und –förderung – Erkenntnisse aus BiSS. In D. Kucharz, C. Beckerle & K. Mackowiak (Hrsg.) Wie Sprachförderung in Kitas gelingen kann Erkenntnisse aus der BiSS-Initiative. (S. 19 - 46) Weinheim: Beltz Juventa.·      
    • Kammermeyer, G., King, S., Goebel, P., Schönenberg, K. & Holder, C. (eingereicht). „Mit Kindern im Gespräch“ – Transfer im Elementar- und Primarbereich in Rheinland-Pfalz. In Becker-Mrotzek, M., von Dewitz, N., Grießbach, J., Roth, H.-J. & Schöneberger, C. (Hrsg.), Sprachliche Bildung im Transfer: Konzepte der Sprach- und Schriftsprachförderung weitergeben (BISS Band 6).
    • King, S. & Metz, A. (2020). Sprachbildung und Sprachförderung. In J. Roos & S. Roux (Hrsg.), Das große Handbuch Frühe Bildung in der Kita. Wissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis (S. 237-246). Hürth: Carl Link.
    • Kammermeyer, G., King, S., Goebel, P., Lämmerhirt, A., Leber, A., Metz, A., Papillion-Piller, A. & Roux, S. (2019). „Mit Kindern im Gespräch“ – Qualifizierungskonzept zur Sprachbildung und Sprachförderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen. Verbund „gezielte alltagsintegrierte Sprachbildung in Schlüsselsituationen in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg“. In C. Titz, S. Geyer, A. Ropeter, H. Wagner, S. Weber & M. Hasselhorn, M. (Hrsg.), Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung: Praxiserfahrungen (Bildung durch Sprache und Schrift, Band 3) (S. 13-36). Stuttgart: Kohlhammer.
    • Kammermeyer, G. & King, S. (2018). Überblick über die wichtigsten Sprachstandsverfahren im Vorschulbereich. In W. Schneider & M. Hasselhorn (Hrsg.), Schuleingangsdiagnostik. Band 16 Tests und Trends – Jahrbuch der pädagogisch-psychologischen Diagnostik (S. 63-86). Göttingen: Hogrefe.
    • Kammermeyer, G., Roux, S., King, S. & Metz, A. (2014). "Mit Kindern im Gespräch". Implementierung und formative Evaluation des Konzepts. In Baden-Württemberg Stiftung (Hrsg.), Sag' mal was - Sprachliche Bildung für Kleinkinder. Sprachförderansätze: Erfahrungen und Reflexionen (S. 68-79). Marburg: Francke.
    • King, S., Metz, A., Kammermeyer, G. & Roux, S. (2014). "Mit Kindern im Gespräch". Das Sprachförderkonzept. In Baden-Württemberg Stiftung (Hrsg.), Sag' mal was - Sprachliche Bildung für Kleinkinder. Sprachförderansätze: Erfahrungen und Reflexionen (S. 28-35). Marburg: Francke.
    • King, S., Metz, A., Kammermeyer, G. & Roux, S. (2011). Ein sprachbezogenes Fortbildungskonzept für Erzieherinnen auf Basis situierter Lernbedingungen. In S. Roux & G. Kammermeyer (Hrsg.), Sprachförderung im Blickpunkt (Themenheft). Empirische Pädagogik, 25, 4, 481-498.
    • Kammermeyer, G., King, S., Metz, A. & Roux, S. (2011). Das Projekt „Mit Kindern im Gespräch“. Erprobung eines Ansatzes zur Intensivierung der Erzieherin-Kind-Interaktion. In Baden-Württemberg-Stiftung (Hrsg.) (2011). “Sag’ mal was – Sprachliche Bildung für Kleinkinder (S. 200-203). Marburg: Francke.
    • King, S. (2009). „Mein Baby hat Hunger“ Das Fantasiespiel unterstützen. klein & groß, 11, 11-13.

    Projektberichte

    • Kammermeyer, G., Roux, S., King, S. & Metz, A. (2011). Mit Kindern im Gespräch“. Erprobung eines Ansatzes zur Intensivierung der Erzieherin-Kind-Interaktion. Unveröffentlichter Abschlussbericht.
    Zum Seitenanfang