Pädagogik der frühen Kindheit

Patricia Goebel

Anschrift

August-Croissant-Straße 5, 76829 Landau
Gebäude AC , Raum 114 , 1. OG
76829 Landau

Kontakt

Tel.: +49 6341 280-34 115
E-Mail: goebel@uni-landau.de


Zur Person

seit 09/2013

Projektmitarbeiterin: „BISS - Bildung durch Sprache und Schrift“ des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz

seit 2005

Beraterin für Sprachförderung in der Primarstufe am Pädagogischen Landesinstitut (RLP)

seit 1992

Lehrerin an einer Grundschule in Ludwigshafen

1992

Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen

1990

Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen in den Fächern Deutsch und Grundschulpädagogik 

Mitarbeit im laufenden Projekt
Gezielte alltagsintegrierte Sprachbildung in alltäglichen und fachlichen Kontexten in der Grundschule – Transfer
Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz

Weitere Tätigkeiten

  • Grundschullehrerin

  • Beraterin für Sprachförderung in der Primarstufe am Päd. Landesinstitut Rheinland-Pfalz

  • Konzipierung und Durchführung von gemeinsamen Fortbildungen für Erzieherinnen und Lehrkräfte zu „Mit Kindern im Gespräch“

  • Konzipierung und Durchführung von Fortbildungen für Fortbildner zu „Mit Kindern im Gespräch“

  • Konzipierung und Durchführung von Lerngemeinschaften für Erzieherinnen, Lehrkräfte und Fortbildner zu „Mit Kindern im Gespräch“

  • Durchführung von individuellen Coachings zu „Mit Kindern im Gespräch“

  • Konzipierung einer 20tägigen Fortbildungsreihe im Rahmen der Qualifizierungsinitiative Frühkindliche Bildung Bremen, in der „Mit Kindern im Gespräch“ mit dem ganzheitlichen pädagogischen Ansatz „Pyramide“ aus den Niederlanden verknüpft wird

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

  • Kammermeyer, G., King, S., Goebel, P., Lämmerhirt, A., Leber, A., Metz, A., Papillion-Piller, A. & Roux, S. (2019). „Mit Kindern im Gespräch“ – Qualifizierungskonzept zur Sprachbildung und Sprachförderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen. Verbund „gezielte alltagsintegrierte Sprachbildung in Schlüsselsituationen in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg“. In C. Titz, S. Geyer, A. Ropeter, H. Wagner, S. Weber & M. Hasselhorn, M. (Hrsg.), Konzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung: Praxiserfahrungen (Bildung durch Sprache und Schrift, Band 3) (S. 13-36). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Goebel, P. & Kammermeyer, G. (2018): Sprachförderung am Übergang Kita und Grundschule. In: Zeitschrift Jugendhilfe. Heft 4. (S.369-375) Köln: Wolters Kluwer.
  • Kammermeyer, G., Goebel, P., King, S., Lämmerhirt, A., Leber, A., Metz, A., Papillion-Piller, A. & Roux., S. (2017). Mit Kindern im Gespräch (Grundschule). Strategien zur Sprachbildung und Sprachförderung von Kindern in der Grundschule. Augsburg: Auer.
  • Kammermeyer, G., King, S., Goebel, P., Lämmerhirt, A., Leber, A., Metz, A. Papillion-Piller, A. & Roux, S. (2017). Mit Kindern im Gespräch (Kita). Strategien zur Sprachbildung und Sprachförderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen. Augsburg: Auer.
  • Kammermeyer, G., King, S., Roux., S., Metz, A., Lämmerhirt, A., Leber, A., Papillion-Piller, A. & Goebel, P. (2017). Mit Kindern im Gespräch (U3). Strategien zur Sprachbildung und Sprachförderung von Kleinkindern in Kindertageseinrichtungen. Augsburg: Auer.
  • Goebel, P. (2017): Sprachförderung in alltäglichen Kontexten. Erfahrungen in Kita und Grundschule. In: Grundschule Deutsch. Sprachförderung in der Klasse. Heft 54. Seelze-Velber: Friedrich Verlag.
Zum Seitenanfang