Pädagogik der frühen Kindheit

Akad. Oberrat Dr. Thilo Schmidt

Anschrift

August-Croissant-Straße 5, 76829 Landau
Gebäude AC , Raum 115 , 1. OG
76829 Landau

Kontakt

Tel.: +49 6341 280-34 205
E-Mail: schmidt-thilo@uni-landau.de

Sprechzeiten


► Derzeit finden im Institut keine Sprechstunden statt.


Zur Person

Seit 05/2021

Akademischer Oberrat am Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter, Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kindheit der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau)

10/2019 – 04/2021

Akademischer Rat am Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter, Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kindheit der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau)

Seit 08/2018

Leiter des BMBF-Projekts "Leitungsqualität in Kindertageseinrichtungen", Ko-Leiter: Prof. Dr. Wilfried Smidt

Seit 04/2017

Leiter des DFG-Projekts "Interaktionsqualität von Kindern im Kindergarten", Ko-Leiterin: Prof. Dr. Katharina Kluczniok

01/2013 – 09/2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter, Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kindheit der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau)

02/2011

Promotion zum Dr. phil. im Fach Pädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

09/2010 – 02/2013

Lehrkraft (Sek II) an der Ev. Fachschule für Sozialpädagogik Karlsruhe (Ausbildung angehender Erzieher:innen)

01/2009 – 07/2010

Referendariat (Sek II) in den Fächern Pädagogik u. Psychologie für sozialpäd. Berufe sowie Geschichte u. Gemeinschaftskunde (Abschluss: 2. Staatsprüfung)

10/2008 – 01/2009

Lehrbeauftragter für Frühpädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg

08/2002 – 07/2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

09/1998 – 05/1999

Erasmus-Stipendiat an der University of Leeds (England)

10/1996 – 07/2002

Studium des Lehramts an beruflichen Schulen (Sek II), Fachrichtung Sozialpädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Abschlüsse: 1. Staatsprüfung, Dipl.-Berufspäd.)

• Förderung von Kindern in der frühen Kindheit

• Pädagogische Orientierungen (früh-)pädagogischer Fachkräfte

• Interaktionsqualität und Leitungsqualität in Kindertageseinrichtungen

• Professionsentwicklung und beruflicher Verbleib in pädagogischen Berufen

Herausgeberschaften und Monographien

  • Cloos, Peter; Jester, Melanie; Kaiser-Kratzmann, Jens; Schmidt, Thilo; Schulz, Marc (Hrsg.) (im Druck). Kontinuität und Wandel in der Pädagogik der frühen Kindheit: Handlungsfelder, pädagogische Konzepteund Professionalisierung. Weinheim: Beltz Juventa.
     
  • Schmidt, Thilo; Sauerbrey, Ulf & Smidt, Wilfried (Hrsg.) (2021). Frühpädagogische Handlungskonzepte. Eine wissenschaftliche Bestandsaufnahme. Münster: Waxmann utb.
     
  • Bilgi, Oktay; Durand, Judith; Blaschke-Nacak, Gerald; Schmidt, Thilo; Stenger, Ursula; Stieve, Claus (Hrsg.) (2021). „Qualität“  revisited.TheoretischeundempirischePerspektivenin der Pädagogik der frühen Kindheit. Weinheim: Beltz Juventa.
     
  • Schmidt, Thilo & Smidt, Wilfried (Hrsg.) (2018). HandbuchempirischeForschunginderPädagogikderfrühen Kindheit. Münster: Waxmann.
     
  • Schmidt, Thilo & Smidt, Wilfried (Hrsg.) (2015). Professionalisierung in der Frühpädagogik. Empirische Pädagogik, 29 (3). (Themenheft).
     
  • Schmidt, Thilo (2012). FörderungvonKindernmitMigrationshintergrund.EineempirischeStudiezuZielen und Maßnahmen im Kindergarten. Wiesbaden: Springer VS.

Zeitschriftenbeiträge (Peer-Review,doppelblind)

  • Kluczniok, Katharina & Schmidt, Thilo (2021). Zur Bedeutung des pädagogischen Settings für die In- teraktionsqualität von Kindern im Kindergarten. Frühe Bildung, 10 (4), S. 214-223.
     
  • Weindel, Lisa; Schmidt, Thilo & Kammermeyer, Gisela (2021). Der Berufseinstieg in das Arbeitsfeld Kindertageseinrichtung. Eine typenbildende Studie über Motive, Handlungsstrategien und Be- wertungen von Erziehern und Kindheitspädagogen. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 41 (3), S. 301-321.
     
  • Schmidt, Thilo & Smidt, Wilfried (2021). Selbstbildung, Ko-Konstruktion oder Instruktion? Orientie- rungen von Erzieherinnen und Kindheitspädagoginnen zur Förderung von Kindern im Kindergar- ten. Zeitschrift für Pädagogik, 67 (2), S. 251-274.
     
  • Kluczniok, Katharina & Schmidt, Thilo (2020). Socio-cultural disparities in the quality of children’s interactions in preschools. European Early Childhood Education Research Journal 28 (4), S. 519- 533.
     
  • Schmidt, Thilo; Smidt, Wilfried; Kluczniok, Katharina; Riedmeier, Magdalena (2018). Interaktionsqua- lität in Kindertageseinrichtungen – Eine vergleichende Betrachtung standardisierter gruppen- und zielkindbezogener Erhebungsverfahren. DiskursKindheits-undJugendforschung, 13 (4), S. 459-476.
     
  • Schmidt, Thilo; Smidt, Wilfried & Roux, Susanna (2018). What do pedagogues in daycare do? Empiri- cal analyses on occupational activities of pedagogues in children's daycare centres in Germany. European Early Childhood Education Research Journal, 26 (3), S. 446-460.
     
  • Smidt, Wilfried & Schmidt, Thilo (2018). Kompensatorische Förderung „unter der Hand“ – Eine Sich- tung frühpädagogischer Bildungsprogramme des Bundes. ZeitschriftfürSozialpädagogik, 16 (2), S. 168-187.
     
  • Schmidt, Thilo (2016). Compensatory Early Childhood Education for Educationally Disadvantaged Children in Germany and beyond. Early Child Development and Care, 186 (1), S. 140-152.
     
  • Schmidt, Thilo & Smidt, Wilfried (2015). Wie werden Kinder im Kindergarten am besten gefördert? Orientierungen frühpädagogischer Fachkräfte im Spannungsfeld zwischen Selbstbildung und In- struktion. In Thilo Schmidt & Wilfried Smidt (Hrsg.), Professionalisierung in der Frühpädago- gik. Empirische Pädagogik, 29 (3), S. 393-414.
     
  • Schmidt, Thilo & Smidt, Wilfried (2014). Kompensatorische Förderung benachteiligter Kinder – Ent- wicklungslinien, Forschungsbefunde und heutige Bedeutung für die Frühpädagogik. ZeitschriftfürPädagogik, 60 (1), S. 132-149.
     
  • Smidt, Wilfried & Schmidt, Thilo (2012). Die Umsetzung frühpädagogischer Bildungspläne: eine Über- sicht über empirische Studien. Zeitschrift für Sozialpädagogik, 10(3), S. 244-256.
     
  • Schmidt, Thilo (2005). Entwicklungen in der Ausbildung von Erzieherinnen. ZeitschriftfürPädagogik, 51 (5), S. 713-730.
     
  • Mareck, Susanne & Schmidt, Thilo (2003). Beruflicher Verbleib von Absolventen des Lehramtsstudi- engangs Sozialpädagogik. Ergebnisse einer Totalerhebung an der Universität Bamberg. Zeit- schrift für Sozialpädagogik, 1 (4), S. 424-433.

Beiträge in Handbüchern und Herausgeberbänden

  • Schmidt, Thilo; Sauerbrey, Ulf; Smidt, Wilfried (im Druck). Frühpädagogische Handlungskonzepte – Forschungsstand und Forschungsperspektiven. In Peter Cloos, Melanie Jester, Jens Kaiser- Kratzmann,; Thilo Schmidt, Marc Schulz (Hrsg.) (im Druck). KontinuitätundWandelin der Päda- gogik der frühen Kindheit: Handlungsfelder, pädagogische Konzepte und Professionalisierung. Weinheim: Beltz Juventa.
     
  • Schmidt, Thilo; Sechtig Jutta & Roßbach Hans-Günther (eingereicht). Pädagogik der Frühen Kindheit und Kindertageseinrichtungen. In Werner Thole (Hrsg.), Grundriss Soziale Arbeit – Ein einfüh- rendes Handbuch, 5. Aufl. Wiesbaden: Springer VS.
     
  • Schmidt, Thilo; Sauerbrey, Ulf; Smidt, Wilfried (2021). Was sind und welche Bedeutung haben früh- pädagogische Handlungskonzepte? In Thilo Schmidt, Ulf Sauerbrey & Wilfried Smidt (Hrsg.). Frühpädagogische Handlungskonzepte. Eine wissenschaftliche Bestandsaufnahme (S. 7-20). Münster: Waxmann utb.
     
  • Bilgi, Oktay; Durand, Judith; Blaschke-Nacak, Gerald; Schmidt, Thilo; Stenger, Ursula; Stieve, Claus (2021). „Qualität“ in der Pädagogik der frühen Kindheit – eine Einleitung. In dies. (Hrsg.), „Quali- tät“ revisited. Theoretische und empirische Perspektiven in der Pädagogik der frühen Kindheit (S. 7-17). Weinheim: Beltz Juventa.
     
  • Landhäußer, Sandra; Faas, Stefan; Schmidt, Thilo & von Guilleaume, Christine (2021). Zur Stärkung von Erziehungskompetenz durch Elternbildung: Entwicklungen, Programme, Ambivalenzen. In Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit (Hrsg.). FamilieimKontextkind-heits- und sozialpädagogischer Institutionen (S. 211- 222). Weinheim: Beltz Juventa.
     
  • Schmidt, Thilo (2020). Ausbildung von Fachkräften. In Jeanette Roos & Susanna Roux (Hrsg.), Das große Handbuch Frühe Bildung in der Kita. Wissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis (S. 559- 567). Köln: Carl Link.
     
  • Schmidt, Thilo (2018). Förderung in bildungsbenachteiligten Familien. In Thilo Schmidt & Wilfried Smidt (Hrsg.), Handbuch empirische Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit (S. 351- 372). Münster: Waxmann.
     
  • Schmidt, Thilo & Smidt, Wilfried (2018). Empirische Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit – eine Einführung. In Thilo Schmidt & Wilfried Smidt (Hrsg.), Handbuch empirische Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit (S. 9-19). Münster: Waxmann.
     
  • Schmidt, Thilo (2018). Pädagogik der frühen Kindheit. In Ingrid Gogolin, Viola Georgi, Marianne Krü- ger-Potratz, Drorit Lengyel & Uwe Sandfuchs (Hrsg.), Handbuch Interkulturelle Pädagogik (S. 198-202). Bad Heilbrunn: Klinkhardt (utb).
     
  • Züchner, Ivo; Müller, Sylvia & Schmidt, Thilo (2018). Mittelfristige Platzierung und formale Beschäfti- gungsbedingungen. In Kirsten Fuchs-Rechlin & Ivo Züchner (Hrsg.). Was kommt nach dem Be- rufsstart? Mittelfristige berufliche Platzierung von Erzieherinnen und Kindheitspädagoginnen (S. 13-23). WiFF Studie. Nr. 27.
     
  • Göddeke, Loretta; Schmidt, Thilo, & Smidt, Wilfried (2017). Kindheitspädagog(inn)en = Erzie- her(innen)?! Tätigkeitsprofile im Vergleich. In Kirsten Fuchs-Rechlin, Gisela Kammermeyer, Susanna Roux & Ivo Züchner (Hrsg.), Was kommt nach Ausbildung und Studium? Untersuchun- gen zum Übergang von Erzieherinnen und Kindheitspädagoginnen in den Arbeitsmarkt (S. 211- 235). Wiesbaden: Springer VS.
     
  • Schmidt, Thilo; Roux, Susanna & Kammermeyer, Gisela (2017). Erziehungsziele (früh-)pädagogischer Fachkräfte beim Berufseinstieg. In Kirsten Fuchs-Rechlin, Gisela Kammermeyer, Susanna Roux & Ivo Züchner (Hrsg.), Was kommt nach Ausbildung und Studium? Untersuchungen zum Übergang von Erzieherinnen und Kindheitspädagoginnen in den Arbeitsmarkt (S. 237-256). Wiesbaden: Springer VS.
     
  • Züchner, Ivo; Schmidt, Thilo & Bröring, Manfred (2017). Berufliche Platzierung und Beschäftigungs- bedingungen von Erzieher(inne)n und Kindheitspädagog(inn)en nach Ausbildung bzw. Studium. In Kirsten Fuchs-Rechlin, Gisela Kammermeyer, Susanna Roux & Ivo Züchner (Hrsg.), Was kommt nach Ausbildung und Studium? Untersuchungen zum Übergang von Erzieherinnen und Kindheitspädagoginnen in den Arbeitsmarkt (S. 151-178). Wiesbaden: Springer VS.
     
  • Schmidt, Thilo (2015). Pädagogik der frühen Kindheit. In Werner Thole, Sarina Ahmed & Davina Höb- lich (Hrsg.), Taschenwörterbuch Soziale Arbeit, 2. Aufl. (S. 230-232). Bad Heilbrunn: Klinkhardt (utb).
     
  • Sechtig, Jutta; Schmidt, Thilo & Roßbach, Hans-Günther (2014). Vorschulische Erziehung und Elemen- tarbildung. In Wolfgang Einsiedler, Margarete Götz, Andreas Hartinger, Frederike Heinzel, Joachim Kahlert & Uwe Sanfuchs (Hrsg.), Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidak- tik, 4. Aufl. (S. 255-262). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
     
  • Roßbach, Hans-Günther; Sechtig, Jutta & Schmidt, Thilo (2012). Pädagogik der Frühen Kindheit und Kindertageseinrichtungen. In Werner Thole (Hrsg.), Grundriss Soziale Arbeit – Ein einführendes Handbuch, 4. Aufl. (S. 461-467). Wiesbaden: VS.
     
  • Schmidt, Thilo (2012). Pädagogik der frühen Kindheit. In Werner Thole, Sarina Ahmed & Davina Höb- lich (Hrsg.), Taschenwörterbuch Soziale Arbeit, 1. Aufl. (S. 213-215). Bad Heilbrunn: Klinkhardt (utb).
     
  • Sechtig, Jutta; Schmidt, Thilo & Roßbach, Hans-Günther (2011). Vorschulische Erziehung und Elemen- tarbildung. In Wolfgang Einsiedler, Margarete Götz, Andreas Hartinger, Frederike Heinzel, Joachim Kahlert & Uwe Sanfuchs (Hrsg.), Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidak- tik, 3. Aufl. (S. 241-248). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
     
  • Schmidt, Thilo (2011). Kritische Anmerkungen zur beruflichen Platzierung von Diplom-Pädagogen. In Monika Rapold (Hrsg.), Pädagogische Kompetenz, Identität und Professionalität, 2. Aufl., (S. 151- 160).Hohengehren: Schneider.
     
  • Roßbach, Hans-Günther; Sechtig, Jutta & Schmidt, Thilo (2010). Pädagogik der Frühen Kindheit und Kindertageseinrichtungen. In Werner Thole (Hrsg.), Grundriss Soziale Arbeit – Ein einführendes Handbuch, 3. Aufl. (S. 461-467). Wiesbaden: VS.
     
  • Schmidt, Thilo; Roßbach, Hans-Günther & Sechtig, Jutta (2010). Bildung in frühpädagogischen Institu- tionen. In Rudolf Tippelt & Bernhard Schmidt (Hrsg.), HandbuchBildungsforschung, 3. Aufl. (S. 351-363). Wiesbaden: VS.
     
  • Schmidt, Thilo; Roßbach, Hans-Günther & Sechtig, Jutta (2009). Bildung in frühpädagogischen Institu- tionen. In Rudolf Tippelt & Bernhard Schmidt (Hrsg.), HandbuchBildungsforschung, 2. Aufl., (S. 351-363). Wiesbaden: VS.
     
  • Schmidt, Thilo (2006). Kritische Anmerkungen zur beruflichen Platzierung von Diplom-Pädagogen. In Rapold, Monika (Hrsg.), Pädagogische Kompetenz, Identität und Professionalität, (S. 151-160). Hohengehren: Schneider Verlag.
     
  • Sechtig, Jutta; Schmidt, Thilo & Roßbach, Hans-Günther (2005). Vorschulische Erziehung und Elemen- tarbildung. In Wolfgang Einsiedler, Margarete Götz, Hartmut Hacker, Joachim Kahlert, Rudolf Keck & Uwe Sanfuchs (Hrsg.), Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik, 3. Aufl., (S. 276-285). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Weitere Publikationen

  • Jahreiß, Samuel & Schmidt, Thilo (2021). Fachschulische Ausbildung von Erzieher*innen und Studium der Kindheitspädagogik im Vergleich. In Blätter der Wohlfahrtspflege, 168 (5), S. 185-187.
     
  • Heß, Iris; Eling, Vera; Schmidt, Thilo & Smidt, Wilfried (2021). Untersuchung der Leitungsqualität in Kindertageseinrichtungen. Das Forschungsprojekt LeiKi. Frühe Bildung, 10 (1), S. 56-58.
     
  • Schmidt, Thilo; Riedmeier Magdalena, Zimmermann, Normann, Kluczniok, Katharina & (2019). Wie verbringen Kinder im Kindergarten ihre Zeit? Erste Forschungsergebnisse. KiTa aktuell (HRS), 27 (6), S. 137-139. u. KiTa aktuell (BW) 27(6), S. 141-143.
     
  • Schmidt, Thilo (2019). Rezension von: Jahreiß, Samuel (2018). Migrationsbedingte Mehrsprachigkeit in Kitas. Eine empirische Studie zum Praxistransfer einer Weiterbildung für Erzieherinnen und Erzieher (Diss.). Münster: Waxmann. In Socialnet.
     
  • Schmidt, Thilo (2018). Qualitätsmerkmale satirischer Publikationen in der (Sonder-)Pädagogik. Replik auf einen Fake-Artikel von Katja Koch und Stephan Ellinger. Diskurs Kindheits- und Jugendfor- schung. 13 (2), S. 225-228.
     
  • Schmidt, Thilo (2018). Zum schwierigen Verhältnis zwischen unterschiedlichen Programmatiken in der Frühpädagogik – Eine Glosse. Pädagogische Rundschau. 72 (1), S. 111-112.
     
  • Schmidt, Thilo; Riedmeier, Magdalena & Kluczniok, Katharina (2018). Kindliche Interaktionsprozesse. Wie gestalten Kinder Interaktionen mit Erzieher/innen und anderen Kindern? KiTa aktuell (HRS), 26 (1), S. 8 u. KiTa aktuell (BW) 26 (5), S. 116.
     
  • Schmidt, Thilo (2018). 14 Experten-Tipps. Woran Eltern eine gute Kita erkennen können. BerlinerZeitung und Kölner Stadt-Anzeiger. 05.10.2018. Redaktion: Dr. Isabell Wohlfahrth. Online.
     
  • Projektgruppe ÜFA (2015). Von der Ausbildung in die Kita? Erste Ergebnisse aus dem Forschungspro- jekt ÜFA. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, (3), S. 48-51.
     
  • Projektgruppe ÜFA (2013). Übergangvon fachschul- und hochschulausgebildeten pädagogischen Fachkräften in den Arbeitsmarkt. Erste Befunde der Absolventenbefragung 2012, Zugriff am 19.07.2018. Verfügbar unter http://www.forschungsverbund.tu-dortmund.de/fileadmin/Files/- Personal_und_Qualifikation/Broschuere_UEFA_final.pdf
     
  • Schmidt, Thilo (2007). Erste Ergebnisse einer bayernweiten Befragung über die Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund im Kindergarten, Manuskript.
     
  • Merdian, Franz & Schmidt, Thilo (2007). Studiengang Lehramt an beruflichen Schulen mit Fachrich- tung Sozialpädagogik. Perspektiven für eine Weiterentwicklung, Manuskript.
     
  • Schmidt, Thilo (2006). Bayernweite Befragung über die Bildungsförderung von Kindern mit Migrati- onshintergrund im Kindergarten. KiTa aktuell (BY), 18 (5), S. 117.
     
  • Schmidt, Thilo (2005). Professionalisierungstendenzen in der Frühpädagogik. Wohin steuert die Aus- bildung des pädagogischen Personals für Kindergärten? Unsere Jugend, 57 (11), S. 463-473.
     
  • Schmidt, Thilo, Roßbach; Hans-Günther & Erning, Günter (2005). Konzept für ein Rahmencurriculum „FrühkindlicheBildung“. In Robert Bosch Stiftung (Hrsg.). Zugriff am 19.07.2018. Verfügbar un- ter,        http://docplayer.org/32134636-Konzept-fuer-ein-rahmencurriculum-fruehkindliche-bildung.html
     
  • Schmidt, Thilo (2004). Sozialpädagogik im beruflichen Schulwesen. Soziale Arbeit, 53 (3), S. 97-103. Schmidt, Thilo (2004). Zur beruflichen Platzierung von Diplom-Pädagogen im sozialen Arbeitsfeld. ZeitschriftfürTheorie und Praxis der Sozialen Arbeit. (2), S. 55-59.
     
  • Sylva, Kathy, Meluish, Edward, Sammons, Pam, Siray-Blatchforld, Iram, Taggart, Brenda & Elliot, Ka- ren (2004). The Effective Provision of Pre-School Education Project – zu den Auswirkungen vor- schulischer Einrichtungen in England. In: Gabriele Faust, Margarete Götz, Hartmut Hacker & Hans-Günther Roßbach (Hrsg.), AnschlussfähigeBildungsprozesseimElementar-undPrimarbe-reich(S. 154-167). Bad Heilbrunn: Klinkhardt. (Übersetzung aus dem Englischen zus. mit Jutta Sechtig und Christian Fürst).
     
  • Schmidt, Thilo (2003). Bedarf an Lehrenden der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik in einzel- nen Bundesländern. Die berufsbildende Schule. 55 (5), S. 152-155.
     
  • Schmidt, Thilo (2003). Zum Status des Lehramts der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik. Zeit-schrift fürBerufs- und Wirtschaftspädagogik, 99, (3), S. 452-456.
     
  • Schmidt, Thilo (2003). Sozialpädagogik – Mangel an Lehrkräften. Sozialmagazin, 22 (10), S. 59-62. Schmidt, Thilo (2002). Die Ausbildung der AusbilderInnen. Analyse und Evaluation des Studiums von LehrerInnen an Fachschulen und Fachakademien für Sozialpädagogik (48 S.). broschiert.
     
  • Schmidt, Thilo (2002). DerLehrerbedarfin der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik (46 S.). broschiert.

BMBF-Projekt Leitungsqualität in Kindertageseinrichtungen (LeiKi) (bitte anklicken) Ko-Leitung mit Prof. Dr. Wilfried Smidt; Laufzeit: 9/2018 - 6/2022
 

DFG-Projekt Interaktionsqualität von Kindern im Kindergarten (bitte anklicken)  Ko-Leitung mit Prof. Dr. Katharina Kluczniok; Laufzeit: 4/2017 - 3/2022 (seit 4/2019 als längsschnittliche Fortsetzung)
 

BMBF-ProjektÜbergang von fachschul- und hochschulausgebildeten pädagogischen Fachkräften in den Arbeitsmarkt (ÜFA); Laufzeit: 11/2011 - 3/2016

Zum Seitenanfang