Pädagogik bei geistigen und körperlichen Behinderungen

Vortragsreihe: "Fragen, Positionen und Perspektiven einer Pädagogik bei schwerer Behinderung"


Nächster Vortrag

Sobald der nächste Termin der Vortragsreihe feststeht, werden wir ihn an dieser Stelle veröffentlichen.


Die bisherigen Vorträge im Überblick

 

27.06.2018

Dr. Lars Mohr

Selbstbestimmung bei Menschen mit schwerer Behinderung - Hinweise zur Gestaltung alltäglicher Interaktionen 

Hier erhalten Sie die Vortragsfolien

21.06.2017

Dr. Tobias Bernasconi

Pädagogik bei schwerer und mehrfacher Behinderung - Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten im Spiegel von Ungewissheit und Stellvertretung

20.05.2015

Prof. Dr. Klaus Hennicke

Verhaltensauffälligkeiten und seelische Störungen bei Menschen mit geistiger Behinderung aus kinder- und jugendpsychiatrischer Sicht

03.12.2014

Dr. Helga Schlichting

Schmerzen bei Menschen mit Komplexer Behinderung - eine (sonder-)pädagogische Aufgabe?

25.06.2014

Prof. Dr. Andreas Zieger

Wie lässt sich 'Teilhabe' trotz extremer neurologischer Beeinträchtigungen (Anencephalie, Wachkoma, Locked-in) realisieren? Eine beziehungsmedizinische Perspektive

29.01.2014

Prof. Dr. Harald Goll

Frühe Begleitung von Kindern mit Anenzephalie und anderen lebensbegrenzenden Syndromen

26.06.2013

Hansjörg Meyer

Musizieren mit dem Körper. Musiktherapie und musikbasierte Kommunikation für Menschen mit komplexen Behinderungen

05.12.2012

Prof. Dr. Barbara Fornefeld

"Wie sage ich's meinem Kinde?" Denkanstöße zur Bildung und Beispiele zur kulturellen Teilhabe von Menschen mit Komplexer Behinderung

06.06.2012

Prof. Dr. Andreas Fröhlich

"Mit Kindern ihre Welt entdecken" - Gedanken zur pädagogischen Arbeit mit sehr schwer behinderten Kindern

 

Zum Seitenanfang