Pädagogik bei geistigen und körperlichen Behinderungen

Ersatzleistungen in den Modulteilen 10.5 und 12.5

 

Sehr geehrte Studierende,

um die Ersatzleistungen in den Modulteilen 10.5 und 12.5 zu erbringen, müssen Sie sich direkt mit den Lehrenden der Module 10 und 12 in Verbindung setzen, ein Thema aus den Inhaltsbereichen von M10 bzw. M12 (Diagnostik, Förderkonzepte, Herausfordernde Verhaltensweisen, UK, etc.) vereinbaren, die Ersatzleistung in KLIPS anmelden und eine 20-25 seitige Hausarbeit schreiben.

Diese Hausarbeit muss den wissenschaftlichen Standards entsprechen, also eine klare Fragestellung oder Intention verfolgen, umfänglich, aktuell und einschlägig belegt sein.

Erfahrungs- oder Praxisberichte sind in der Regel dazu nur geeignet, wenn dabei eine Untersuchung durchgeführt wurde und diese Untersuchung den Standards (begründete Methode, Beachtung der Gütekriterien, etc.) entspricht.

Mit freundlichen Grüßen

gez. die Lehrenden der Arbeitseinheit G/K

Zum Seitenanfang