Institut für Philosophie

DFG-Netzwerk: "Morphologie als Paradigma"

Das Forschungsnetzwerk Morphologie als Paradigma untersucht den paradigmatischen Status des morphologischen Gestaltbegriffs und will in wissenschaftshistorischen und kulturphilosophischen Perspektiven die Verwendungsweisen und Möglichkeiten morphologischer Methodologie reflektieren.  

Website: morpholog.hypotheses.org

 

Autoren des Netzwerk-Antrags:

Ralf Müller in Kooperation mit Muriel van Vliet, Ralf Becker und Sascha Freyberg.

Antragsteller:

Ralf Becker in Kooperation mit Muriel van Vliet und Ralf Müller.

Mitglieder des Netzwerks (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Ralf Becker, Prof. Dr. phil. habil
  • Sascha Freyberg, M.A.
  • Marion Lauschke, Dr. phil.
  • Ralf Müller, Dr. phil.
  • Thomas Reinhardt, apl. Prof. Dr. phil. habil.
  • Muriel van Vliet, Dr. phil.
  • Matthias Wunsch, PD Dr. phil.

 

Kooperationspartner:

 

Zum Seitenanfang