Institut für Betriebspädagogik und Personalentwicklung

Lehre (Teilstudienrichtung Betriebspädagogik)

Die aktuellen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte immer dem Koblenz-Landauer-Informationsportal für Studierende (KLIPS):

https://klips.uni-koblenz.de/

Modulübersicht (Bachelor):

BA Modul 1 (BP/PE): 
Grundlagen und Theorien der Betriebspädagogik/Personalentwicklung

Lehrveranstaltung 1.1: Grundlagen der BP/PE (Vorlesung, 2 LP)
Lehrveranstaltung 1.2: Grundlagen der BP/PE (Seminar, 2 LP) 
Lehrveranstaltung 1.3: Aufgaben und Ziele der BP/PE (Seminar, 2 LP) 
Lehrveranstaltung 1.4: Theorien der BP/PE (Vorlesung/Seminar, 2 LP)


BA Modul 2 (BP/PE):
Aufgabenbereiche und institutionelle Bedingungen der Betriebspädagogik/Personalentwicklung

Lehrveranstaltung 2.1: Personalentwicklung/Organisationsentwicklung (Seminar, 2 LP)
Lehrveranstaltung 2.2: Führungskräfteentwicklung (Seminar, 2 LP) 
Lehrveranstaltung 2.3: Internationale und interdisziplinäre Studien (Seminar, 2 LP)
Lehrveranstaltung 2.4: Qualitäts- und Wissensmanagement (Seminar, 2 LP) 

  • Modulprüfung nach der Belegung aller LV der Module 1 und 2
  • 20-minütige mündliche Prüfung (Team Petersen oder Team Götz)
  • Geprüft werden alle Inhalte bzw. Schwerpunkte der Module 1 und 2 (alle LP werden erst nach der Prüfung vergeben)
  • Leistungen in den LV werden nicht benotet; Feedback ist möglich; auch Nicht-Akzeptanz mit Möglichkeit zur „Nachbesserung“; 1 bzw. 2 LP als Studienleistung für Referat und Ausarbeitung (8-10 Seiten = 1 LP; 12-15 Seiten = 2 LP)
  • Anwesenheitspflicht in Seminaren; Anwesenheitspflicht in Vorlesungen (nicht kontrolliert)

 

BA Modul 3 (BP/PE):
Instrumente der Personal- und Bildungsarbeit

Lehrveranstaltung 3.1: Personalauswahl, -beurteilung, -marketing (Seminar, 2 LP)
Lehrveranstaltung 3.2: Personalberatung (Seminar, 2 LP) 
Lehrveranstaltung 3.3: Betriebliche Aus- und Weiterbildung (Seminar, 2 LP) 

  • Modulprüfung in Form einer Hausarbeit (Frist: 6 Wochen) (Team Petersen oder Team Götz)
  • Alle LP werden mit der (positiv beurteilten) Hausarbeit vergeben
  • Leistungen in den LV werden nicht benotet; Feedback ist möglich; auch Nicht-Akzeptanz mit Möglichkeit zur „Nachbesserung“; 1 bzw. 2 LP als Studienleistung für Referat und Ausarbeitung (8-10 Seiten = 1 LP; 12-15 Seiten = 2 LP)
  • Anwesenheitspflicht in Seminaren; Anwesenheitspflicht in Vorlesungen (nicht kontrolliert)

 

Hinweise zum Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten (hier: schriftliche Hausarbeiten bzgl. Modulabschluss BPE Modul 3)​​​​​​​

 

BA Modul 4 (BP/PE)
Didaktik und Forschung

Lehrveranstaltung 4.1: Didaktik und Methodik (Vorlesung, 2 LP)
Lehrveranstaltung 4.2: Bildungsmanagement (Seminar, 2 LP) 
Lehrveranstaltung 4.3: Forschungsmethodologie (Seminar, 2 LP)
 

  • Modulprüfung nach der Belegung aller LV des Moduls
  • 2-stündige Klausur (Team Petersen oder Team Götz)
  • Geprüft werden alle Inhalte des Moduls (alle LP werden erst nach der Prüfung vergeben)
  • Leistungen in den LV werden nicht benotet (Feedback ist möglich; auch Nicht-Akzeptanz mit Möglichkeit zur „Nachbesserung“; 1 bzw 2 LP als Studienleistung für Referat und Ausarbeitung (8-10 Seiten = 1 LP; 12-15 Seiten = 2 LP)
  • Anwesenheitspflicht in Seminaren; Anwesenheitspflicht in Vorlesungen (nicht kontrolliert)

 

Modulübersicht (Master):

MA Modul 1 

Management und Leadership

Lehrveranstaltung 1.1: Theorien der Betriebspädagogik/Personalentwicklung (Vorlesung, 2 LP)

Lehrveranstaltung 1.2 Theorien der Führung (Vorlesung, 2 LP)

Lehrveranstaltung 1.3: Managementkompetenzen (Seminar, 2 LP)

  • Modulprüfung nach der Belegung aller LV der Module 1 und 2
  • 30-minütige mündliche Prüfung (Herr Petersen)
  • Geprüft werden alle Inhalte bzw. Schwerpunkte der Module 1 und 2 (alle LP werden erst nach der Prüfung vergeben)
  • Leistungen in den LV werden nicht benotet; Feedback ist möglich; auch Nicht-Akzeptanz mit Möglichkeit zur „Nachbesserung“; 1 bzw. 2 LP als Studienleistung für Referat und Ausarbeitung (8-10 Seiten = 1 LP; 12-15 Seiten = 2 LP)
  • Anwesenheitspflicht in Seminaren; Anwesenheitspflicht in Vorlesungen (nicht kontrolliert)

 

MA Modul 2

Wirtschaftsethik, Personal- und Organisationsentwicklung; Organisationskultur

Lehrveranstaltung 2.1: Wirtschafts- und Unternehmensethik (Seminar, 2 LP)

Lehrveranstaltung 2.2: Personal-, Arbeits- und Bildungspolitik (mit selbst. Erkundungen) (Seminar, 2 LP)

Lehrveranstaltung 2.3.: Organisationstheorien, -kultur, -veränderung und -beratung (Seminar, 2 LP)

  • Modulprüfung nach der Belegung aller LV der Module 1 und 2
  • 30-minütige mündliche Prüfung (Herr Petersen)
  • Geprüft werden alle Inhalte bzw. Schwerpunkte der Module 1 und 2 (alle LP werden erst nach der Prüfung vergeben)
  • Leistungen in den LV werden nicht benotet; Feedback ist möglich; auch Nicht-Akzeptanz mit Möglichkeit zur „Nachbesserung“; 1 bzw. 2 LP als Studienleistung für Referat und Ausarbeitung (8-10 Seiten = 1 LP; 12-15 Seiten = 2 LP)
  • Anwesenheitspflicht in Seminaren; Anwesenheitspflicht in Vorlesungen (nicht kontrolliert)

 

MA-Modul 3

Forschung und Theoriebildung in der/dem Betriebspädagogik/Personalentwicklung (incl. Didaktik und Methodik)

Lehrveranstaltung 3.1: Forschungsfelder und Forschungsmethodologie (incl. Didaktik und Methodik) (Seminar, 2 LP)

Lehrveranstaltung 3.2: Personal-, Organisations- und Managemententwicklung (mit Projekten) (Seminar, 2 LP)

  • Modulprüfung in Form einer Hausarbeit (Herr Petersen)
  • Alle LP werden mit der (positiv beurteilten) Hausarbeit vergeben
  • Leistungen in den LV werden nicht benotet; Feedback ist möglich; auch Nicht-Akzeptanz mit Möglichkeit zur „Nachbesserung“; 1 bzw. 2 LP als Studienleistung für Referat und Ausarbeitung (8-10 Seiten = 1 LP; 12-15 Seiten = 2 LP)
  • Anwesenheitspflicht in Seminaren; Anwesenheitspflicht in Vorlesungen (nicht kontrolliert)

 

MA-Modul 4 (BWL)

Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre

Lehrveranstaltung 4.1: Konstitutive Entscheidungen (Seminar, 2 LP)

Lehrveranstaltung 4.2: Betriebliche Funktionen (Seminar 2 LP)

  • Modul 4: 2 LP Prüfungvorbereitung
  • Modulprüfung nach der Belegung aller LV des Moduls
  • 60-90 minütige Klausur 
  • Geprüft werden alle Inhalte des Moduls (alle LP werden erst nach der Prüfung vergeben)

 

MA-Modul 5 (BWL)

Ausgewählte Bereiche der Betriebswirtschaftslehre

Lehrveranstaltung 5.1: Personalwirtschaft (Seminar, 2 LP)

Lehrveranstaltung 5.2: Unternehmensführung (Seminar, 2 LP)

  • Modul 5: 2 LP Prüfungvorbereitung
  • Modulprüfung nach der Belegung aller LV des Moduls
  • 60-90 minütige Klausur 
  • Geprüft werden alle Inhalte des Moduls (alle LP werden erst nach der Prüfung vergeben)

 

FB 5 Teilstudiengang Sonderpädagogik

MA-Modul 4

Leiten und Entwickeln sonderpädagogischer Organisationen I

Lehrveranstaltung 4.1: Theorien der Betriebspädagogik/Personalentwicklung (Vorlesung, 2 LP)

Lehrveranstaltung 4.2: Theorien der Führung (Vorlesung, 2 LP)

Lehrveranstaltung 4.3: Peer Learning + Portfolio (Tutorium, 1 LP)

  • Modul 4: 1LP Prüfungsvorbereitung
  • Modulprüfung nach der Belegung aller LV des Modul 4
  • 20-minütige mündliche Prüfung (Zufallszuordnung unter den prüfungsberechtigten Lehrenden)
  • Geprüft werden alle Inhalte bzw. Schwerpunkte des Modul 4

FB 5 Teilstudiengang Sozialpädagogik

MA-Modul 2

Leiten und Entwickeln sozialpädagogischer Organisationen

Lehrveranstaltung 2.1: Theorien der Betriebspädagogik/Personalentwicklung (Vorlesung, 2 LP)

Lehrveranstaltung 2.2: Theorien der Führung (Vorlesung, 2 LP)

Lehrveranstaltung 4.3: Peer Learning + Portfolio (Tutorium, 2 LP)

  • Modul 2: 2 LP Studienleistungen, 2LP Prüfungsvorbereitung
  • Modulprüfung nach der Belegung aller LV des Modul 2
  • 20-minütige mündliche Prüfung (Zufallszuordnung unter den prüfungsberechtigten Lehrenden)
  • Geprüft werden alle Inhalte bzw. Schwerpunkte des Modul 2 

Lernressourcen (Papers, Downloads, Handouts, Studienbriefe etc.):

m Rahmen der Lehrveranstaltungen besteht die Möglichkeit sich Studienmaterialien zugänglich zu machen.

Neben Handouts und Studienbriefen besteht zudem die Möglichkeit auf die Lernressource OLAT (Online Learning and Training, ein Open-Source Learning-Management-System) zuzugreifen, um bspw. Content down- und upzuloaden, Podcast-Sequenzen ansehen und in Foren diskutieren zu können. In den jeweiligen Lehrveranstaltungen erhalten Sie den jeweiligen Kurscode, um sich in die Lernressource einschreiben zu können. 
https://olat.vcrp.de/olat/dmz/

 

Zum Nachvollzug der für OLAT erforderlichen Registrierung und Einschreibung können Sie folgende Hilfestellung (Film und Handbuch) nutzen:
https://www.uni-koblenz-landau.de/landau/fb5/iew/Lehre/olat

Fachschaft Betriebspädagogik der Studierenden in Landau:

U-F-O
Unternehmen – Führung – Organisation 
E-Mail: info(at)ufo-landau.de
http://www.ufo-landau.de

 

Nach oben

Zum Seitenanfang