Institut für Betriebspädagogik und Personalentwicklung

Abschlussarbeiten

Es ist soweit: Sie sind auf der Zielgeraden!

 

Die Bachelor- bzw. Masterthesis ist Ihr großes Projekt, das das Studium in der Betriebspädagogik krönend abschließen soll.

 

Um beginnen zu können, kontaktieren Sie zunächst das Hochschulprüfungsamt, um den Antrag auf Zulassung zur Bachelorarbeit (bzw. Masterarbeit) zu erhalten, in dem Ihnen die dafür benötigten bisher erlangten ECTS Punkte (100 im Bachelor, 40 im Master) bestätigt werden.
 

Sie benötigen eine Lehrperson, die die Betreuung übernimmt und eine weitere, die das zweite Gutachten verfasst. Diese suchen Sie sich selbstständig unter den Lehrenden aus und erfragen, ob in dem von Ihnen angestrebten Zeitraum die Kapazität zur Betreuung vorhanden ist. 

 

Im Idealfall haben Sie bereits ein Thema, das Sie interessiert und zu dem Sie gerne ein intensives wissenschaftliches Projekt durchführen möchten. Als Inspiration können die Inhalte des Studiums ebenso dienen wie die Erfahrungen, die Sie im Rahmen Ihrer Praktika und/oder Werksstudierendentätigkeiten gesammelt haben. Erfahrungsgemäß bringen viele Studierende bereits konkrete Anliegen aus einer Organisation mit, die dann im Austausch mit der Betreuungsperson zu einer wissenschaftlichen Fragestellung konkretisiert werden. Es werden in der Regel keine vorgegebenen Themen durch die Lehrenden zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt.

 

Informationen zum Aufbau und den Beurteilungskriterien einer Abschlussarbeit sind auch Gegenstand des Seminar 4.3 Forschungsmethodologie im Bachelor. Sollten Sie die Materialien nicht mehr zur Verfügung haben, können diese gerne als .pdf oder Video in Panopto zugänglich gemacht werden.

 

Grundlegende Informationen zu wissenschaftlichem Schreiben und Zitieren erhalten Sie nach Freigabe durch das Sekretariat als – hoffentlich unterhaltsame - Videopräsentation hier [Link zu Video in Panopto, alternativ verlinken wir auf den Prüfungsvorbesprechungsordner in OLAT und setzen dort einen Link auf Panopto] Eine Freigabe ist erst möglich, wenn Sie sich vorher mindestens einmal auf Panopto (https://vcm.uni-kl.de/Panopto) angemeldet haben.

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

 

 

Nach oben

Zum Seitenanfang